EN | DE

Die Korrektur als Chance

Anpassen, eindampfen, zurechtstutzen. Das New Normal in der Start-up- und Venture-Capital-Branche zeigt sich besonders deutlich im Bereich der Unternehmensbewertungen. Zuletzt hatte es Ende März Stripe erwischt, die 6,5 Milliarden Dollar eingesammelt und dabei ihre Bewertung auf 50 Milliarden Dollar fast halbiert haben.

Derartige Schritte sind seit Monaten weltweit bei Start-ups und Growth-Unternehmen zu beobachten und für alle Beteiligten schmerzhaft: Für Gründer und Mitarbeiter der Firmen, aber natürlich auch deren Investoren, die in der Vergangenheit zu deutlich höheren Bewertungen eingestiegen waren und nun Werte anpassen müssen.

Gleichzeitig eröffnen die neuen Gegebenheiten auch neue Möglichkeiten – beispielsweise für Fusionen und Übernahmen innerhalb der Industrie. Wie aus dem European Venture Report des Datendienstleisters PitchBook hervorgeht, war fast jeder Dritte der 198 Exits im ersten Quartal eine Akquisition.

Keine Frage, das Gros der Verkäufe dürfte auch weiterhin an Konzerne und Strategen gehen, doch die Chancen für Start-ups mit einem ausreichend großen finanziellen Polster und/oder Zugang zu frischem Kapital sind real. Denn rechnet man die Anzahl der europäischen Exits auf das Gesamtjahr hoch, liegt das Ergebnis mit 792 sogar noch über dem des Prä-Corona-Booms von 2019 (741). Das Volumen geht jedoch um mehr als zwei Drittel von 17,5 Milliarden auf 6,6 Milliarden Euro zurück.

Jüngstes Beispiel für eine industrieinterne Akquisition ist das Heliad-Portfoliounternehmen Razor Group, das Mitte April in einem All-Share-Deal den Wettbewerber Stryze Group übernommen hat. Im Rahmen des Deals hat der E-Commerce-Roll-up-Anbieter außerdem eine Series-C mit einem Gesamtvolumen von 80 Millionen Euro eingesammelt.

Vergnügungssteuerpflichtig ist der Übergang zum New Normal mitnichten. Doch gerade im Hinblick auf Zukäufe ihrer Portfoliounternehmen können Venture-Capital-Investoren mit ihrer Expertise im Bereich der Bewertungsfindung einen echten Mehrwert stiften. Und damit nach dem schmerzhaften Prozess des Anpassens, Eindampfens und Zurechtstutzens den Weg zurück zu Wachstum und Expansion erleichtern.

Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu. Um mehr über Ihre Wahlmöglichkeiten zu erfahren, lesen Sie unsere Cookie Richtlinie.