EN | DE

Heliad AG führt siebenstellige Pre-Series A Runde des Berliner Unternehmens ChefCoco auf dem Weg zur Profitabilität an

 

  • ChefCoco, einer der größten Anbieter von Fertigmahlzeiten für Unternehmen in Berlin, hat eine siebenstellige Finanzierungsrunde unter der Führung der Heliad AG und bestehender Investoren abgeschlossen
  • ChefCocos einzigartiger Ansatz, eine zentrale industrielle Produktionsküche aufzubauen und zu betreiben, hat dem Unternehmen geholfen, einen Qualitäts- und Kostenvorteil in einem hart umkämpften Markt zu erlangen
  • Durch die Auftragsübernahme von Mitbewerbern konnte das Unternehmen seinen Betrieb skalieren und ist auf dem besten Weg, in den kommenden Monaten die Profitabilität zu erreichen
  • ChefCocos Produktionsvorteile schaffen die Voraussetzungen für den Eintritt in neue Vertriebsbereiche

 

Heliad AG (Ticker A7A, ISIN DE0001218063) führt ChefCocos siebenstellige Pre-Series A Runde an und arbeitet mit dem Gründer & CEO Shaminder Dhillon und seinem Team an ihrer Mission, Mahlzeiten an jeden Tisch zu bringen, jeden Tag, beginnend mit Büros. Bestehende Investoren haben sich an der neuen Finanzierungsrunde beteiligt, darunter Atlantic FoodLabs und mehrere renommierte deutsche Business Angels wie SB21 und Planetly Gründer Benedikt Franke.

 

Intelligente Lösung für ein bekanntes Problem ChefCoco schließt die zunehmende Lücke zwischen gesunden, praktischen und preiswerten Mahlzeiten für Unternehmen. Mitarbeiter genießen eine große Auswahl an Mahlzeiten, die von Michelin-ausgebildeten Mitarbeitern frisch zubereitet werden und über die ChefCoco-App bestellt werden können. Das Unternehmen hat eine eigene Großküche gebaut, die bereits eine der größten in Berlin ist, und einen modularen Ansatz zur weiteren Skalierung der Produktionskapazitäten eingeführt. Dies verschafft dem Team sowohl einen Kostenvorteil in der Produktion als auch die Möglichkeit, qualitativ hochwertige Zutaten in großen Mengen zu günstigen Preisen zu beschaffen. Alle Mahlzeiten werden in eigenen, wiederverwendbaren Behältern geliefert, die täglich abgeholt und wieder abgegeben werden. Dieser Ansatz setzt auch ein neues Maß an Nachhaltigkeit, da weniger Verpackungen und Lebensmittelabfälle anfallen.

 

Vertrieb aus eigener Kraft – Der neuwertige Ansatz von ChefCoco hat das Unternehmen in den letzten sechs Monaten zum führenden Anbieter von Firmenmahlzeiten in Berlin entwickelt. ChefCoco setzt mit einem flexiblen und ernährungswissenschaftlich fundierten Angebot einen neuen Standard gegenüber herkömmlichen Lösungen. Die Partnerschaftsstrategie des Unternehmens, die auch die Subventionierung von Mahlzeiten einschließt, führt zu einer hohen Kundenbindung, da die Mitarbeiter im Durchschnitt mehrmals pro Woche bestellen. Dies fördert nicht nur eine außergewöhnliche Mund-zu-Mund Propaganda, sondern stärkt auch das produktorientierte Wachstumsmodell und führt zu einer überdurchschnittlich hohen Kundenloyalität.

 

Außergewöhnlicher Business Case – Die von ChefCoco adressierte kommerzielle Möglichkeit ist gewaltig. Der Markt für Ready-to-eat Mahlzeiten, weltweit ein Markt mit einem Volumen von über USD 750 Mrd., bietet immense Wachstumschancen. ChefCocos Mischung aus Qualität, Nachhaltigkeit und Bezahlbarkeit positioniert das Unternehmen einzigartig in diesem wachsenden Markt. Vor allem sein kapitaleffizientes Modell bildet die Grundlage für seine außergewöhnlich effizienten Unit Economics. Der exponentiell wachsende Kundenstamm und die damit verbundenen Skaleneffekte machen eine Expansion deshalb besonders attraktiv.

Starkes und komplementäres Gründerteam – Die vielfältigen Hintergründe des Führungsteams, die von großen internationalen Unternehmen über diverse Start-ups bis hin zu Michelin-Stern-Restaurants reichen, vereinen eine starke operative und kulinarische Expertise. Die leidenschaftliche Vision des australischen Gründers Shaminder Dhillon und seines Teams, die Essenslieferung zu erneuern, stärkt unser Vertrauen in die Fähigkeit, das Geschäftsmodell zu skalieren, die Umsätze weiter zu steigern und ein wichtiger Akteur in diesem Bereich zu werden, um in Zukunft täglich Millionen von Mittagessen im Büro zu liefern. Wir freuen uns darauf, das Team dabei zu unterstützen und gemeinsam neue Branchenmaßstäbe zu definieren.

 

Über ChefCoco

Der Ready-to-eat Mahlzeitenhersteller ChefCoco wurde 2021 in Berlin von erfahrenen Gastronomie- und Vermarktungsungsexperten gegründet, um die Essensindustrie zu revolutionieren. Das Unternehmen bietet derzeit einen Lieferservice für Unternehmen an, der es Mitarbeitern ermöglicht, gesunde Mahlzeiten flexibel zu genießen und Kochzeit zu sparen. ChefCoco schließt die Lücke zwischen traditionellen Essenslieferungen und Fertiggerichten und bietet bezahlbare, gesunde und unkomplizierte Mahlzeiten. Mit ihrer selbst entwickelten Technologie vereinfacht ChefCoco die Essensbestellung, indem es Kunden ermöglicht wird, ihr Wochenmenü mühelos zu personalisieren, ihre Gesundheits- und Geschmackspräferenzen anzupassen oder eine Mahlzeit auszulassen. Besuchen sie die Website oder Instagram für weitere Informationen.

 

Kontakt
wololo GmbH
E-Mail: hello@chefcoco.com

 

Über Heliad

Heliad (ISIN: DE0001218063 / Ticker: A7A) ist eine börsennotierte Investment Gesellschaft mit dem Ziel sowohl Unternehmer als auch Investoren gleichermaßen zu unterstützen. Die Gesellschaft investiert in marktführende Unternehmen, unabhängig von Sektor und regionaler Herkunft, mit der Absicht, die nächste Wachstumsphase anzutreiben. Heliad unterstützt als börsennotierte Gesellschaft mit einem starken Team und strategischen Partnern Unternehmen vor, während und nach einem IPO und ebnet den Weg zu öffentlichen Kapitalmärkten. Dabei erlaubt es die Evergreen-Struktur von Heliad, unabhängig von den üblichen Finanzierungslaufzeiten zu agieren, und bietet Aktionären bereits vor dem IPO einen einzigartigen Zugang zu Marktrenditen, ohne Einschränkungen oder Begrenzungen bezüglich der Größe der Investments. Weitere Informationen über uns finden Sie unter www.heliad.de und folgen Sie uns auf LinkedIn.

 

Kontakt
Heliad AG
E-Mail: investor-relations@heliad.com

Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu. Um mehr über Ihre Wahlmöglichkeiten zu erfahren, lesen Sie unsere Cookie Richtlinie.